Martinszug 2011 in Kessenich: Kinder schnörzen, gripschen und dotzen mit Begeisterung

Freude pur - der Martinszug. Bild: FlickR / arbeer.de ccAm 11. November ist es wieder so weit: Der traditionelle Martinszug zieht durch Kessenich, die Kinder singen nach dem Umzug vor den Türen der Nachbarschaft und hoffen auf süße Belohnung.

Für Uneingeweihte: Bei den Umzügen ziehen Kinder zum Gedenken mit Laternen durch die Straßen, begleitet häufig von einem auf einem Schimmel sitzenden und als römischer Soldat verkleideten Reiter, der mit einem roten Mantel den Heiligen Martin darstellt. Nach dem Umzug mit ihren Laternen ziehen die Kinder in der Nachbarschaft umher, singen vor den Türen und erhalten dafür eine – meist süße – Belohnung. Das nennt der Rheinländer schnörzen, gripschen oder dotzen.  Bis ins Mittelalter reicht die Tradition des Martinssingens zurück.

Zur Finanzierung des Martinszuges und für die Musikkapellen werden die Erlöse aus dem Verkauf der Martinslose verwendet.

  • UPDATE: Gewinnliste 2011 als PDF-Datei
  • Gewinne können bis zum 30. November 2011 nur gegen Ware abgeholt werden bei:
    • Bäckerei Zimmermann, Hausdorffstraße 181
    • Peter Heyer Tabak und Schreibwaren, Hausdorffstraße 161

Die Lose werden durch den Ortsausschuss über die Schulen, Kindergärten und Vereine und bei unten aufgeführten Geschäften und Gaststätten angeboten:

Gerne werden die Martinslose von Geschäften als kleines Dankeschön an die Kundschaft verschenkt, um auf das lebendige Geschehen im Stadtteil hinzuweisen.

Gewinne in Höhe eines Warenwertes von € 2,50 und € 20,- können bei der Bäckerei Zimmermann und Tabak- und Schreibwaren Heyer gegen Ware  eingelöst werden! Die Auslosung findet am Tag des Martinszuges statt, dem 11. November. Die Gewinner werden in den Kessenicher Geschäften sowie bei der Sparkasse und der Volksbank durch Aushang bekannt gemacht.

Hier noch ein stimmungsvolles Video des letztjährigen Umzugs zur Einstimmung.

  • Der Zugweg (Start gegen 17.30 Uhr):
    Pützstraße, Karthäuserplatz, Mechenstraße, Bergstraße, Burbacherstraße, Rheinweg, Markusstraße, Markusplatz, Burbacherstraße, Wolterstraße, Kirchengarten.
  • Das Martinsfeuer (gegen 18.30 Uhr) im Kirchengarten
  • Wie immer bittet der Ortsauschuss Kessenich die Anlieger am Zugweg, ihre Häuser mit Lampions oder Lichtern zu schmücken!
  • Anregungen, Hinweise, Kritik oder sonstiges zum Martinszug werden gerne vom Orga-Team unter moeni (at) unitybox (punkt) de oder Mobil unter der Nummer 0177/7848832 entgegengenommen.


Kessenicher Martinszug 2011 in einer größeren Ansicht


Einen Kommentar schreiben