Konzertreihe ‚Stille und Fülle‘ in der Alten Kessenicher Nikolauskirche

Konzertreihe 'Stille und Fülle' in der Alten Kessenicher Nikolauskirche

 

In alten Mauern sind oft seltene Arten beheimatet, und so beherbergt die alte Kessenicher Nikolauskirche immer wieder montags wechselnde musikalische Besetzungen um die Cellistin Sue Schlotte.

 

Die Konzerte mit improvisierter Musik finden stets am ersten Montag des Monats statt, der Eintritt ist frei, Spenden für die Musiker sind erwünscht.

 

Die 30-Minuten Konzerte finden jeweils um 19.30 Uhr statt, so dass ein kleiner Abendspaziergang durch das kulturgeschichtliche Ensemble rund um den alten Kessenicher Friedhof mit einem besonderen musikalischen Eindruck angereichert werden kann.

 

Mehr Informationen zu den einzelnen Konzerten finden sie auf der Website der Veranstalterin Sue Schlotte.

Die nächsten Termine:

03.11.2014 – Paul Lytton / Percussion, Paul Hubweber / Posaune & Sue Schlotte / Cello

01.12.2014 – Thomas Ebers / Texte, Christiane Sturm / Gongs & Sue Schlotte / Cello