Glück oder Geschick · was treibt die Politik

Wahlausgang Dottendorf – Gronau · Quelle GA-Online

Manchmal hat man heutzutage das Gefühl, der Fußball entscheidet mehr als die Politik – wenn das so wäre, ist der FC Bayern quasi für ein Jahr wieder gewählt, wegen eines nicht gegebenen Kopfballtores von Mats Hummels, der ansonsten zum Ramos der deutschen Kickerei aufgestiegen wäre.   Bei der aktuellen Kommunalwahl in Bonn hängt der Wahlausgang […]

Parkplätze für Anwohner sind Mangelware

Schwarzfahrer-Waggon

Der Bürgerprotestest gegen die Pläne einer Wohnbebauung auf dem Gelände des ehemaligen Autohauses Reuterbrücke ist verständlich. Offensichtlich ist die Mehrheit der Protestierenden nicht grundsätzlich gegen die Wohnbebauung, sondern die Betroffenen beanstanden aus unserer Sicht zu Recht, dass die Planungen für den ruhenden- und Anliegerverkehr nicht ausreichend sind.

Bahnlärm im Bonner Süden: Mitmachen bei EU-Umfrage

Güterzug brettert durch den Bonner Hauptbahnhof / Flickr / umpcportal.com

Bonn ist vermutlich die einzige deutsche Großstadt, in der Güterzüge regelmäßig mit Tempo 100 selbst über Gleis 1 durch den Hauptbahnhof rasen, vorbei an hunderten wartenden Bahnreisenden, die ohne weitere Sicherungsvorkehrung diesen Passagen ausgesetzt sind.

Bonner Presseschau August 2013

presseschau-mini

Selbst ein Blick ins Sommerloch der Medienlandschaft zu Bonner Themen bietet immer noch genug Stoff, sich über die Vorgänge in der Heimatstadt aufzuregen. Aber manchmal sind auch gute Nachrichten dabei. Wir werden ihnen zukünftig im regelmäßigen Turnus eine Pressemappe zusammenstellen, die eine bessere Rundumsicht auf lokale Themen ermöglicht.

Die Liebe in den Zeiten der Cholera … Wirklichkeit in Zeiten des Wahlkampfs?

Ermekeilkaserne

Für die beiden großen Konversionsflächen Ermekeilkaserne und Miesengelände werden keinerlei Perspektiven entwickelt, die Handlungsweise von Bonner Politik und Verwaltung nähert sich dem absoluten Stillstand.

Reutertunnel, Südtangente, Seilbahn auf den Venusberg: Die spinnen, die Bonner!

Bonn Südstadt

Während der aktuellen Gleiserneuerungen wird das tägliche Verkehrschaos noch verfeinert durch die Sperrungen der Bahnübergänge: dehydrierte Senioren müssen mit dem Taxi geborgen werden, Bankfilialen sind für Fußgänger nicht mehr erreichbar, verzweifelte Radfahrer verirren sich enlang der gesperrten Bahnübergänge.