Als Erfinder der Goldbären ist er unsterblich

Hans Riegel junior / Wikimedia

Vielleicht war es das Amulett, das Dr.Hans Riegel junior in der Regel statt Krawatte um den Hals trug, welches ihm als Glücksbringer ein langes, erfülltes Leben ermöglichte. Mich persönlich haben seine süßen Erfindungen aus dem Kessenicher Stammwerk mein ganzes Leben begleitet.

Kessenicher Vergänglichkeit: Erst die Reblaus, dann der Goldbär

Preußische Kartenaufnahme von 1845 von Kessenich

Kessenich, der kleine Weiler, der sich zu beiden Seiten der Gumme, des ehemaligen Rheinarms auf der Niederterrasse des Rheins im Bonner Süden zwischen Venusberg und Rhein, erstreckte, war bis zum Erscheinen der Reblaus ein ertragreiches Weinanbaugebiet und auch sonst lebten die Bewohner aufgrund des fruchtbaren Bodens weitenteils vom Ackerbau.