Eine Tasse geht um die Welt: Hong Kong ist grandios, Kessenich aber kultig

Die Metropole Hongkong ist eine der schillernsten Städte der Welt. Auf chinenisch heisst die Stadt der „Duftende Hafen“, oder, wie andere Quellen behaupten, auch „Weihrauch-Hafen“, auf kantonesisch „Heunggong“.

Fast acht Millionen Menschen leben in Hongkong, hauptsächlich in KowLoon und im Norden von Hong Kong Island. Kowloon war einmal der am dichtesten bevölkerte Ort der Erde und ist auch heute noch der am dichtesten besiedelte Teil Hongkongs.

Die Skyline der dem Victoria Habour zugewandten Stadtteile gilt als eine der schönsten der Welt und sie wächst kontinuierlich weiter. Egal ob am helllichten Tage oder beleuchtet zur Nachtzeit, die Skyline ist spektakuär.

Noch schöner wird das Spektakel, wenn vor dieser imposanten Kulisse fesche Mädchen posieren – und inmitten des ganzen Trubels sich auf ihre Wurzeln besinnen, kurz innehalten und deutlich machen: Es kann trotz allem nur einen wahren, echten Kult geben – und der ist in Kessenich zu Hause: Kessenich ist Kult!

Carolin in Hong Kong

Carolin in Hong Kong

So wie Carolin – vielen Dank für das reizende Foto. Wir hoffen,dass Du bald wieder wohlbehalten in der Heimat bist!