Das Herz des Bonner Südens

Der »kessenich ist kult«-Shopper

Der »kessenich ist kult«-Shopper

Der Familienstadtteil Kessenich

Kessenich ist ganz besonders auch ein lebenswerter Stadtteil für Familien, wo sich Kinder austoben und auch sicher fühlen können und wo Alt und Jung miteinand leben. Das empfinden die angestammten Kessenicher ebenso wie diejenigen, die Kessenich als Ihre neue Wahlheimat auserkoren haben.

Deshalb ist selbstverständlich auch der Einkauf in Kessenich ein Vergnügen – es gibt nichts, was man vermisst, von Haushaltswaren, Büchern und Schmuck bis hin zu Blumen, Lebensmitteln und noch vieles mehr.

Die jecken Kessenicher

Doch in Kessenich wird natürlich auch die Rheinische Lebensart hochgehalten – sehr unterhaltsam dazu der Artikel Der Kessenicher ist von Geburt aus herrlich jeck im General-Anzeiger.

16 Vereine sind dem Ortsausschuss angeschlossen und organisieren gemeinsam mit den Kirchengemeinden, Schulen und Kindergärten im Laufe des Jahres zum Beispiel den Martinszug, die Einweihung der vorweihnachtlichen Straßenbeleuchtung und den Kessenicher Herbstmarkt, auf dem sich die Gastronomen und Gewerbetreibenden Kessenich präsentieren.

Wenn die Klänge von Big Ben, die stündlich von der Nikolauskirche herunterschallen, abends den Feierabend einläuten, aber gerne auch mal tagsüber, trifft man sich am Karthäuserplatz mit seinen drei Restaurants und lässt die Seele baumeln.

Erholung in Kessenich

Von Kessenich aus, am Fuße des Venusbergs gelegen, führen einige steile Anstiege direkt auf den Venusberg und bieten die Möglichkeit für einmalige Spaziergänge mit Aussicht auf Rhein und Siebengebirge. Hinzu kommen die Naherholungsgebiete im Kottenforst, Gronau und Wasserland.